Cake Pops Rezept


Ein einziges Cake Pops Rezept gibt es selbstverständlich nicht, schließlich sind die Kombinationen aus Kuchenteig und Frosting schier unendlich. Je nach Geschmack und vorhandenen Zutaten kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen. Nicht nur bei dem Cake Pops Rezept, auch bei der Dekoration gibt es viele wunderschöne Möglichkeiten.

Basis eines leckeren Cake Pops ist entweder ein in einer speziellen Form rund gebackener Kuchen – diese Methode hat den Vorteil, dass der Cake Pops schnell und einfach gemacht ist. Dafür ist es eben „nur“ hübsch dekorierter Kuchen am Stil.

Der „echte“ Cake Pop, wie er von Bakerella erfunden wurde, ähnelt mehr dem hiesigen Granatsplitter oder Rumkugel, d.h. er besteht aus mit einer Creme (Frosting) vermischten Kuchenkrümeln. Somit bietet er eine wunderbare Möglichkeit, Kuchen- und Cremereste zu verwerten. Je nach verwendeter Basis entstehen vielfältige Geschmackskombinationen. Der Vorteil dieses Cake Pops Rezeptes ist außerdem, dass man den Teig nicht nur rund, sondern auch in viele andere Formen modellieren kann. Zusammen mit einem bunten Überzug aus Schokoladenglasur, verschiedenen Zuckerstreuseln und ggf. Fondant kann man so richtige kleine Kunstwerke schaffen.

Cake Pops Rezepte

  • Cake Pops mit Marmelade
    Cake Pops mit Marmelade
    Cake Pops ohne Frosting – auch das geht. Dieses Cake Pops Rezept zeigt, wie aus beliebigen Kuchenresten, Marmelade und etwas Butter leckere Köstlichkeiten am Stil entstehen.
  • Cappuccino Cake Pops
    Cappuccino Cake Pops
    Weiße Schokolade, Espresso und Marmorkuchen verbinden sich zu köstlichen Cappuccino Cake Pops. Ein Video zeigt ganz genau, wie es geht.
  • Schoko Cake Pops
    Schoko Cake Pops
    Dank viel Schokolade und Kakao sind diese Cake Pops extraschokoladig – und außerdem extrastabil, so dass sie sehr gut für handmodellierte Figuren geeignet sind.

Cake Pops Anleitungen

  • Eulen Cake Pops
    Eulen Cake Pops
    Zum Valentinstag oder einfach nur so, diese süßen Eulen Cake Pops erobern bestimmt jedes Herz! Ein Video zeigt Schritt für Schritt, wie die Eulen entstehen.
  • Orchidee
    Orchidee
    Diese Cake Pops sind eigentlich kleine gebackene Kuchen am Stil – mit der Sternform von Silikomart und etwas Zuckerguss kann man so einfach Orchideen zaubern.
  • Rosenstrauss Cake Pops
    Rosenstrauss Cake Pops
    Für diese Cake Pops braucht man etwas Geduld, schließlich müssen die Blättchen aus Schokolade gegossen und die Rosen aus Marzipan in Moulds geformt werden. Dafür ist dieser Cake Pop aber auch was wirklich besonderes!
  • Schneemann Cake Pops
    Schneemann Cake Pops
    Lustige Schneemänner versüßen die kalte Jahreszeit – zusammen mit meiner Schneemann-Torte und meinen Schneemann-Plätzchen kann so ein ganzer Sweet Table für einen Kindergeburtstag entstehen. Ein Video zeigt, wie’s geht!
  • Spinnen Cake Pops
    Spinnen Cake Pops
    Diese Spinnen aus Cake Pop Teig, Schokostreuseln und Schokobeinen sind einfach perfekt für Halloween.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.