Zwetschgenkuchen
Der Klassiker mit Hefeteig
Portionen Vorbereitung
24 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
24 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
50Minuten 1Stunde
Zutaten
  • 40g Hefe bzw. 1 Pck. Trockenhefe
  • 250ml Milch
  • 125g Zucker
  • 500g Mehl
  • 125g Butter
  • 1 Ei
  • 2kg Zwetschgen
  • 4EL Zucker
  • nach Belieben Schlagsahne
Anleitungen
  1. Die Hefe leicht erwärmen, so dass sie etwa handwarm ist. Darin die Hefe und 1 TL Zucker auflösen. Etwa 15min stehen lassen, bis die Flüssigkeit schaumig aufgegangen ist.
  2. Die Butter zerlassen. Mehl, restlichen Zucker, zerlassene Butter und Ei in eine Schüssel geben. Die Hefemilch dazu gießen und alles mit den Knethaken gründlich verkneten, bis der Teig ganz glatt und leicht blasig ist. Den Teig mit einem feuchten Tuch bedecken und ca. 1h gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  3. In der Zwischenzeit die Zwetschgen waschen und entsteinen.
  4. Den Teig in ein gefettetes tiefes Backblech streichen. Dann dicht an dicht mit den Zwetschgen belegen. Bei 180°C ca. 50min backen.
  5. Den Kuchen etwas auskühlen lassen, dann nach Geschmack mit ca. 4 EL Zucker bestreuen. Mit Schlagsahne servieren.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.