Zitronenkuchen vom Blech
Flaumiger Zitronenkuchen mit Zuckerguss
Portionen Vorbereitung
20Stücke 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
20Stücke 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 1Stunde
Zutaten
Zitronenkuchen
  • 3 Bio-Zitronen
  • 400g weiche Butter
  • 400g Zucker
  • 5 Eier
  • 200g Mehl
  • 200g Stärke
  • 1TL Backpulver
  • 1Prise Salz
Zuckerguss
  • 1 Zitrone
  • 200g Puderzucker
Anleitungen
Zitronenkuchen
  1. Die Zitronen waschen und die Schale fein abreiben. Den Saft auspressen, 125ml abmessen.
  2. Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Salz ca. 5min schaumig rühren. Zitronenschale zufügen. Dann die Eier einzeln unterrühren, bis sie sich jeweils mit der Masse verbunden haben.
  3. Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine Schüssel sieben.
  4. Die Mehlmischung und Zitronensaft abwechseln in 3 Portionen unter die Buttermasse rühren. Nur so lange rühren, bis sich die Zutaten verbunden haben. Rührt man zu lange, wird der Kuchen kompakt.
  5. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes oder gefettetes Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 160° Umluft ca. 25-30min backen.
  6. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.
Guss
  1. Puderzucker mit nach und nach teelöffelweise mit Zitronensaft verrühren (insgesamt ca. 4 EL Saft), so dass ein dickflüssiger Guss entsteht.
  2. Den Guss auf dem erkaltetem Kuchen verteilen. Zitronenschale darüber reiben. Trocknen lassen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.