White Chocolate Macadamia Cookies
Nussig, süß und ein bisschen salzig
Portionen Vorbereitung
40 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
40 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • 225g weiche Butter
  • 225g brauner Zucker
  • 170g Zucker
  • 2 Eier
  • nach Belieben Vanille
  • 360g Mehl
  • 1TL Natron
  • 1Prise Salz
  • 250g gehackte weiße Schokolade
  • 250g Macadamiasgeröstet und gesalzen
Anleitungen
  1. Butter, beide Zuckersorten, Vanille und Salz kurz cremig rühren. Dann die Eier einzeln zufügen und rühren, bis sich alles verbunden hat.
  2. Das Mehl mit dem Natron mischen und kurz unter die Buttermasse rühren. Zum Schluss die gehackte weiße Schokolade und die gehackten Nüsse unterziehen. Tipp: Wer sich nicht traut, kann die Macadamias auch waschen, dann sind sie nicht so salzig. Dann ggf. den Zucker im Teig reduzieren.
  3. Mit einem Eisportionierer oder 2 Esslöffeln kleine Häufchen Teig auf ein Backblech setzen. Ich benutze gerne die Whoopie Silikonmatte von Silikomart*, dann werden die Cookies viel schöner rund. Wie alle Cookies laufen auch diese stark auseinander, also mind. 5-7cm Abstand zwischen den Häufchen lassen (oder die Matte benutzen, die den Teig dank kleiner Wälle etwas im Zaum hält).
  4. Die Cookies bei 180° Umluft etwa 10-13 Minuten backen, bis die Ränder leicht goldbraun sind. Die Cookies auf einem Gitter auskühlen lassen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.