Schokocreme mit Pudding
Schokosahnetorte bestehend aus einem Biskuit sowie einer Schokocreme aus Schokopudding und Sahne – eine sehr schokoladige, nicht allzu mächtige Tortenfüllung
Portionen Vorbereitung
16Stücke 60Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 6Stunden
Portionen Vorbereitung
16Stücke 60Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 6Stunden
Zutaten
  • 1 Schokobiskuit2x geteilt
  • 6Blatt Gelatine
  • 500ml Milch
  • 40g Stärke
  • 40g Kakao
  • 100-150g Zucker nach Geschmack
  • 150g Zartbitterschokolade(oder 220g Vollmilchschokolade / 300g weiße Schokoladedann mit weniger / keinem Zucker und weniger/ keinem Kakao)
  • 600ml Sahne
Anleitungen
  1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Die Schokolade hacken.
  3. Stärke, 2-3 EL Zucker und Kakao vermischen, dann mit etwas kalter Milch zu einem glatten Brei anrühren.
  4. Die restliche Milch aufkochen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und die Stärke-Kakao-Mischung mit einem Schneebesen einrühren. Den restlichen Zucker ebenfalls zufügen. Den Topf wieder auf die Herdplatte schieben und alles unter rühren aufkochen. 2-3min köcheln lassen, bis ein dickcremiger Pudding entsteht. Dann den Topf wieder vom Herd nehmen.
  5. Die Schokolade zum Pudding geben. Öfter mal rühren und warten, bis die Schokolade geschmolzen ist.
  6. Die Gelatine leicht ausdrücken und im Pudding auflösen.
  7. Sollte der Pudding Klümpchen haben, den noch heißen Pudding durch ein Sieb streichen. Dann Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen und den Pudding auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Durch die Folie bildet sich keine Haut. Das Abkühlen dauert ein paar Stunden. Am besten ist es, wenn man den Pudding tatsächlich gerade so auf Zimmertemperatur abkühlen lässt, da er dann noch nicht zu fest ist. Man kann ihn aber auch über Nacht stehen lassen, dann ist er am nächsten Tag aber bombenfest, nicht wundern.
  8. Die Sahne steif schlagen. Den Pudding verrühren, so dass er cremig wird. Stand der Pudding über Nacht, muss man ordentlich rühren und er bleibt dennoch recht fest. Dann den Pudding unter die Sahne ziehen.
  9. Den Biskuit mit der Schokocreme füllen, etwa 1/3 dabei übrig lassen. Die Torte 2-3h kühl stellen, dann auch von außen mit der restlichen Creme bestreichen.
Rezept Hinweise

Die Schokocreme kann mit Zimt, Orangenschale, Schokostückchen (z.B. auch Mint-Schokolade), Nussstückchen usw. weiter verfeinert werden. Auch Marmelade oder Kompott aus Himbeeren, Kirschen, Orange o.ä. passt gut dazu.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.