Schoko-Kirsch-Cupcakes
Schoko trifft Kirsch
Portionen Vorbereitung
6 60Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
6 60Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Teig
  • 35g Butter
  • 60g Zucker
  • 100g Mehl
  • 1/2EL Backpulver
  • 25g Kakao
  • 1 Ei
  • 100ml Milch
  • 24 Kirschenentsteint
Frosting
  • 100g weiße Schokolade
  • 35g weiche Butter
  • 135g Ricotta
Deko
  • nach Belieben Mini-Orchideen
  • nach Belieben Schokoornamente
Anleitungen
  1. Den Ricotta für das Frosting aus dem Kühlschrank nehmen.
  2. Für den Teig die oben genannten Zutaten nach diesem Cupcake-Grundrezept
  3. zubereiten. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und in jedes Törtchen 4 Kirschen drücken.
  4. Die Cupcakes für 25min bei 160° backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Danach die Cupcakes vorsichtig lösen und auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen (auf dem Balkon in morgendlicher Kühle geht das ganz fix!).
  5. Inzwischen das Frosting zubereiten. Dafür die Schokolade zerbrechen und in der
  6. Mikrowelle schmelzen.
  7. Die zimmerwarme Butter zur Schokolade geben und alles kurz aufschlagen.
  8. Den Ricotta kurz aber gründlich unter die Schokolade rühren. Das Frosting in einen Spritzbeutel geben und einige Minuten (bis die Cupcakes fertig sind) bei Zimmertemperatur ruhen lassen. So bindet die Schokolade ab und das Frosting wird fest.
  9. Die Cupcakes mit dem Frosting dekorieren, ich habe dafür die 1M-Tülle von Wilton genommen. Dann die Zuckerblumen etwas seitlich leicht in das Frosting drücken.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.