Oreo Cream Cheese Push Pops ohne Backen
Eine leichte Frischkäse-Sahnecreme wird mit Oreos geschichtet
Portionen Vorbereitung
9 20Minuten
Portionen Vorbereitung
9 20Minuten
Zutaten
Creme
  • 250ml Schlagsahnenormal oder fettreduziert
  • 200g FrischkäseFettstufe nach Wahl
  • 2EL Zuckerje fettärmer der Frischkäse, desto mehr Zucker ist meist nötig
  • nach Belieben Vanille
  • 2EL San Apart*oder 1 EL Gelatinefix
  • 8 Oreos
Böden
  • 12 Oreos
Deko
  • 9 Mini-Oreos
Anleitungen
  1. Oreos in einem Frischhaltebeutel mit Hilfe eines Nudelholzes fein zermahlen, alternativ einen Blender benutzen.
  2. Die Sahne mit dem Zucker und der Vanille steif schlagen, dabei die Hälfte des San Apart einrieseln lassen. Den Frischkäse mit einem guten Esslöffel Sahne und dem restlichen San Apart verrühren. Diese Mischung dann unter die Sahne ziehen.
  3. Zum Schluss die Oreobrösel unterheben. Falls nötig, kann nun noch mit Puderzucker nachgesüßt werden. Die Creme bis zur Verwendung kühl stellen.
  4. Die restlichen 12 Oreos ebenfalls fein zermahlen. Die Brösel mit 1-2 EL Creme vermischen, so dass sie etwas klebrig werden.
  5. Gut 1 TL Oreobrösel in eine Push Pop Hülle füllen, leicht festdrücken. Mit einem Spritzbeutel die Hülle etwa bis zur Hälfte mit Creme füllen, dann weitere Oreobrösel einfüllen und anschließend komplett mit Creme füllen. Einen Mini-Oreo als Deko aufsetzen.
Rezept Hinweise

Die Push Pops halten sich gekühlt ca. 3-4 Tage. Der Deko-Oreo weicht allerdings schnell auf und sollte daher erst kurz vor dem Servieren aufgesetzt werden.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.