Nougatherzen
Zarte Haselnussherzen mit Nougat gefüllt
Portionen Vorbereitung
60Stück 120Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
60Stück 120Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 1Stunde
Zutaten
  • 300g Mehl
  • 100g Stärke
  • 140g Zucker
  • nach Belieben Vanille
  • 125g Haselnüssegemahlen
  • 1 Ei
  • 150g Butter
  • 200g Nougat
  • 2EL Pistazien*alternativ andere gehackte Nüsse
  • 100g Schokolade
Anleitungen
  1. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig unter Rühren anrösten. Sobald die Nüsse zu duften beginnen, die Nüsse auf einen Teller geben, da sie sonst sehr schnell verbrennen.
  2. Die Nüsse mit Mehl und Stärke mischen. Butter, Ei, Zucker und Vanille dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für ca. 1h kühl stellen.
  3. Den Teig dünn ausrollen und Herzen (oder andere Formen) ausstechen. Die Herzen eng auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und bei 160° Umluft ca. 10min hell backen. Auskühlen lassen.
  4. Inzwischen den Nougat in einen Gefrierbeutel geben. Diesen mit einer Klemme oder einem Gummiband verschließen und in eine Schüssel mit heißem Wasser (ca. 40°C) setzen. Den Beutel hin und wieder durchkneten und warten, bis das Nougat geschmolzen ist.
  5. Ein kleines Löchlein in den Beutel schneiden. Auf ein Herz etwas Nougat geben, ein zweites Herz aufsetzen. So alle Herzen füllen. Anschließend kühlen, bis das Nougat wieder fest ist.
  6. Die Schokolade schmelzen. Die Herzen zur Hälfte mit Schokolade bestreichen und mit gehackten Pistazien bestreuen. Erstarren lassen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.