Modellierfondant
Faustformel zum Herstellen von Modellierfondant
Portionen Vorbereitung
2-3Figuren 10Minuten
Portionen Vorbereitung
2-3Figuren 10Minuten
Zutaten
Variante 1)
  • 500g Fondantich empfehle Pastkolor*
  • 1TL CMCMenge kann zwischen 1 gestrichenen TL und 2 TL je nach CMC- und Fondantsorte variieren
Variante 2)
Anleitungen
  1. Den Fondant geschmeidig kneten und ggf. färben. Es kann sowohl erst der Fondant und auch später der fertige Modellierfondant mit Pasten- oder Gelfarben gefärbt werden. Dann CMC oder Blütenpaste unterkneten, bis sich alles gut verbunden hat. Der Modellierfondant lässt sich nun nicht mehr kaugummiartig in Stränge ziehen sondern reißt dabei mit einem weichem Schnalzen.
  2. Modellierfondant aus Fondant und Blütenpaste kann grundsätzlich sofort verwendet werden.
  3. Bei Modellierfondant mit CMC kann es sinnvoll sein, den Fondant 2-12h ruhen zu lassen. CMC ist ein Verdickungsmittel und wirkt erst mit der Zeit. Wird Modellierfondant frisch verwendet, ähnelt er von der Konsistenz her dem verwendeten Fondant. Bei festen Fondantsorten wie Pastkolor kann also sofort modelliert werden. Bei weichen Fondantsorten wie Massa Ticino ist der Modellierfondant erst nach einer gewissen Einwirkzeit fest genug zum Modellieren.
  4. Der Modellierfondant ist zu fest, wenn er sich nicht zu einer glatten Kugel formen lässt oder beim Rollen zu Strängen immer wieder bricht. Dann sollte frischer Fondant untergeknetet werden, um den Modellierfondant weicher zu machen.
  5. Der Modellierfondant ist zu weich, wenn ein aufrecht hingestellter schlanker Tropfen nach und nach immer dicker wird, also zusammensackt. In dem Fall kann bei Variante 1) mehr Blütenpaste untergeknetet werden oder bei Variante 2) sollte der Modellierfondant länger ruhen oder mit mehr CMC vermischt werden.
  6. Aus der Masse die gewünschten Figuren formen, dabei ggf. stützende Stäbe oder Drähte nicht vergessen. Anschließend müssen die Figuren mind. 1 Tag, je nach Größe ggf. auch länger trocknen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.