Marmorkuchen
Der Klassiker aus Schoko- und Vanilleteig
Portionen Vorbereitung
16 60Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
16 60Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
  • 200g Butter
  • 160g Zucker
  • nach Belieben Vanille
  • 1Prise Salz
  • 2EL Rumalternativ ein paar Tropfen Rumaroma in Wasser oder nur Wasser
  • 6 Eier
  • 120g Zucker
  • 280g Mehl
  • 1EL Backpulver
  • 100ml Milch
  • 20g Kakao
  • 50ml Mineralwasser
  • nach Belieben Puderzucker oder Schokoguss
Anleitungen
  1. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit 120g Zucker und etwas Salz steif schlagen.
  2. Die Butter mit 160g Zucker hell-schaumig aufschlagen. Je länger gerührt wird, desto besser. Die Eigelb einzeln mit viel Geduld unterrühren. Vanille und Rum zum Schluss zufügen.
  3. Das Mehl mit dem Backpluver mischen und sieben. Jeweils 1/3 Mehl, Eischnee und Milch auf die Buttermasse geben und vorsichtig mit einem Löffel unterheben, bis ein glatter sehr weicher Teig entsteht. Fortfahren, bis alles untergehoben ist.
  4. Die Hälfte des Vanilleteiges in eine gefettete und bemehlte Guglhupfform geben. Den Kakao mit dem Mineralwasser verrühren und unter den restlichen Teig rühren. Den Schokoteig auf den Vanilleteig geben. Beide Teigsorten mit einer Gabel spiralig ineinander ziehen. Nicht zu viel rühren, sonst vermischt sich der Teig zu sehr.
  5. Den Kuchen bei 160° für ca. 55-60min backen. Wichtig ist, den Kuchen keinesfalls zu lange zu backen, sonst wird er trocken. Der Kuchen muss unbedingt noch hell bleiben!
  6. Den Kuchen in der Form auskühlen lassen, dann stürzen. Mit Puderzucker bestreuen oder mit Schokoguss überziehen.
Rezept Hinweise

Der Kuchen ist sehr aromatisch und schmeckt mir daher auch ohne Füllung gut. Wer mag, kann den Kuchen natürlich auch füllen. Dazu passt Aprikosen-, Kirsch-, Orangen oder Himbeermarmelade, Vanillesahne, Nutella und natürlich auch Buttercreme oder Ganache.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.