Kokoscreme für eine Kokostorte – mit Verfeinerungsvorschlägen 🙂
Vanillig-nussige Kokoscreme, verfeinerbar z.B. mit Ananas, Erdbeeren, Schokolade oder Kokosraspeln
Portionen Vorbereitung
12Stücke 40Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
12Stücke 40Minuten
Kochzeit Wartezeit
5Minuten 3Stunden
Zutaten
Kokoscreme
  • 8Blatt Gelatine
  • 400ml Kokosmilch
  • 250g Mascarpone
  • 600ml Sahne
  • 120g Zucker
  • nach Belieben Vanille
Verfeinerungen
  • 100g Kokosraspelfür mehr Kokosgeschmack und etwas Biss
  • 150g Schokostückchen„Bounty“-Variante mit etwas Biss
  • 1Dose Ananasexotische Variante – bitte keine frischen Ananas verwenden, diese zerstören die Gelatine!
  • 200g Kokoschips*als knusprige Deko für außen
  • 350g Erdbeerenfrisch, in Stücken
Anleitungen
  1. Die Gelatineblätter einzeln nach und nach in die Kokosmilch legen und ca. 10min einweichen lassen.
  2. Die Kokosmilch zusammen mit der Gelatine sanft erwärmen, bis die Gelatine schmilzt. Nicht kochen. Etwas abkühlen lassen, so dass die Mischung nur gut handwarm ist.
  3. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Nicht kühl stellen.
  4. Die zimmerwarme Mascarpone nach und nach unter die Kokosmilch rühren.
  5. Die Kokosmilch-Mascrpone-Mischung nach und nach unter die steif geschlagene Sahne rühren. Die Kokoscreme ist nun noch recht weich, sie wird erst fest, wenn sie für ca. 3h gekühlt wird.
  6. Verfeinerung (optional): Sobald die Kokoscreme dickcremig ist, können weitere Zutaten zugefügt werden. Für eine exotische Variante können Ananasstückchen, für eine Bounty-Variante Schokostückchen und für mehr Kokosgeschmack Kokosraspel untergehoben werden. Soll die Torte von außen ebenfalls mit der Creme bestrichen werden, sollte man dafür ca. 1/4 zurück lassen und nicht mit Zusätzen vermischen.
  7. Ist die Kokoscreme dickcremig, kann eine Torte mit Hilfe eines Tortenrings damit befüllt werden. Dabei kann man ca. 1/4 zum Bestreichen von außen zurück lassen oder die Füllung entsprechend dicker machen. Die Torte dann für mind. 3h kühl stellen. Anschließend aus dem Tortenring lösen, ggf. von außen mit der restlichen Creme bestreichen und nach Wunsch weiter dekorieren.
  8. Hier habe ich die Torte von außen ebenfalls mit der Creme bestrichen. Anschließend habe ich Kokoschips in die Creme gedrückt.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.