Meringue-Frosting
Zarte Wolken aus Eischnee und Zucker
Portionen Vorbereitung
6Stück 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
6Stück 20Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
  • 2 Eiweiß
  • 125g Zucker
  • 50ml Wasser
Anleitungen
  1. Zucker und Wasser in einen Topf geben und (ohne Rühren) erhitzen. Die Mischung zum Kochen bringen und so lange köcheln lassen, bis das „soft Ball“-Stadium erreicht ist. D.h. lässt man eine kleine Portion Sirup in kaltes Wasser fallen, lässt sich der entstandene Ball noch zusammendrücken. Alternativ kann man die Temperatur des Sirups auch mit einem Thermometer messen, das Soft-Ball-Stadium entspricht dann 112°C.
  2. In der Zwischenzeit schlägt man die Eiweiß fast steif. Dann gießt man unter ständigem Rühren den heißen Sirup dazu und schlägt die Masse wieder kalt. Dabei gewinnt der Baiser stark an Volumen und wird fest-glänzend.
  3. Den Baiser kann man nun auf Kuchen mit Hilfe eines Spritzbeutels auftragen. Besonders hübsch und lecker wird er, wenn er mit einem Flambierer oder unter dem Grill noch zart gebräunt wird.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.