Heidelbeer-Kokoskuchen
Fruchtiger, saftiger Blechkuchen ruckzuck gemacht
Portionen Vorbereitung
20Stücke 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
20Stücke 15Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
  • 375g Zucker
  • 750g Mehl
  • 1,5EL Backpulver
  • 1Prise Salz
  • nach Belieben Vanille
  • 5 Eier
  • 750ml Buttermilch
  • 350g Heidelbeerenfrisch, TK oder Glas
  • 80g Kokosflocken
  • 3EL Vanillezucker
  • 300ml Sahne
Anleitungen
  1. Die trockenen Zutaten, als Zucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Eier und Buttermilch mit der Vanille verquirlen und zu den trockenen Zutaten geben. Alles so kurz wie möglich zu einem recht flüssigen Teig verrühren (kleine Klümpchen lösen sich beim Backen später von alleine).
  2. Die Heidelbeeren auf dem Kuchen verteilen (entweder gefrorene Heidelbeeren, frische geputzte Heidelbeeren oder abgetropfte Heidelbeeren aus dem Glas verwenden).
  3. Die Kokosflocken mit dem Vanillezucker mischen und ebenfalls auf dem Kuchen verteilen.
  4. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180° Over/Unterhitze oder 160° Umluft ca. 30-35min backen. Sofort nach dem Backen mit Sahne begießen, dann auskühlen lassen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.