Harvey Wallbanger Kuchen
Ein saftiger Kuchen inspiriert von dem gleichnamigen Cocktail
Portionen Vorbereitung
16 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Portionen Vorbereitung
16 20Minuten
Kochzeit
50Minuten
Zutaten
Kuchen
  • 350g Mehl
  • 35g Stärke
  • 2TL Backpulver
  • 220g Butter
  • 390g Zuckernächstes Mal würde ich nur 300g nehmen
  • 2TL Vanille-Extrakt
  • 80ml Öl
  • 5 Eier
  • 120ml Orangensaft
  • 120ml Galliano
  • 60ml Vodka
Glasur
  • 170g Puderzucker
  • 2EL Orangensaft
  • 2EL Galliano
  • 1TL Vodka
Anleitungen
Kuchen
  1. Mehl, Backpulver und Stärke mischen und in eine Schüssel sieben.
  2. Die Butter mit dem Zucker, etwas Salz und Vanilleextrakt schaumig schlagen. Das Öl hinzufügen und solange rühren, bis sich die Zutaten verbunden haben. Dann die Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss Vodka, Galliano und Orangensaft zufügen.
  3. Die Mehlmischung kurz unter die feuchten Zutaten heben. Den Teig in eine Guglhupf-Form füllen und bei 160° Umluft ca. 50min backen.
  4. Den Kuchen in der Form für 30min abkühlen lassen, dann auf ein Gitter stürzen und auskühlen lassen.
Glasur
  1. Inzwischen für die Glasur den Puderzucker mit Vodka, Galliano und Orangensaft verrühren. Den Guss über den Kuchen geben. Ist der Kuchen noch warm, zieht die Glasur ein. Beim abgekühlten Kuchen ergibt sich ein fester Zuckerguss.
Rezept Hinweise

Der Kuchen schmeckt auch ohne Füllung sehr aromatisch und saftig. Wer mag, könnte ihn aber z.B. mit einer Orangenbuttercreme dünn füllen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.