Vollmilch-Schokoladen-Brownies
Dank reichlich Vollmilchschokolade und Muscovado-Zucker cremig mild schokoladig mit einer speziellen karamelligen Note
Portionen Vorbereitung
20Törtchen 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
20Törtchen 20Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
  • 100g Butter
  • 175g Milchschokolade
  • 2 Eier
  • 60g Muscovado-Zuckeroder Zucker + 1 TL Zuckerrübensirup
  • nach Belieben Vanille
  • 1Prise Salz
  • 25g Mehl
  • 1TL Kakao
Anleitungen
  1. Butter und Schokolade zusammen in der Mikrowelle schmelzen.
  2. Die Eier mit dem Zucker, etwas Vanille und einer Prise Salz cremig-schaumig aufschlagen – das dauert bestimmt 5min!
  3. Die Schokolade unter die Eiercreme rühren. Zum Schluss kurz Mehl und Kakao unterheben.
  4. Den flüssigen Teig vorsichtig in die Förmchen gießen – sie dürfen fast ganz voll gefüllt werden. Der Teig geht beim Backen zwar deutlich auf, sinkt dann aber beim Abkühlen wieder zusammen.
  5. Die Brownies bei 180° Umluft etwa 15-18min backen – sie sollten in der Mitte noch weich-dicht sein.
  6. Die Brownies anschließend in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig lösen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.