Eierlikörkuchen
Lockerer saftiger Kuchen mit Eierlikör
Portionen Vorbereitung
12 20Minuten
Kochzeit
60Minuten
Portionen Vorbereitung
12 20Minuten
Kochzeit
60Minuten
Zutaten
  • 250ml Eierlikör
  • 250ml Sonnenblumenöl
  • 250g Zucker, oder etwas weniger
  • 2Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 125g Mehl
  • 125g Speisestärke
  • 1Pck. Backpulver
  • 1Prise Salz
Anleitungen
  1. Als erstes werden die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz weißlich-cremig aufgeschlagen.
  2. Dann misst man Eierlikör und Öl ab und gießt beides in dünnem Strahl zur Eiercreme. Dabei immer schön auf niedriger Stufe weiterrühren, aber nur so lange, dass die Zutaten eben vermischt sind. Zum Schluss kommen Mehl, Stärke und Backpulver dazu. Alles wird vorsichtig untergehoben.
  3. Eine Form fetten und dünn mit Mehl ausstäuben. Den Teig einfüllen und bei 150° Umluft für ca. 1h gebacken werden. Anschließend den Kuchen etwas abkühlen lassen, auf ein Gitter stürzen und komplett auskühlen lassen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.
Rezept Hinweise

Besonders schön sieht der Eierlikör-Kuchen aus, wenn man ihn mit etwas Puderzucker bestäubt. Wer mag, kann ihn beliebig füllen, ich esse ihn aber am liebsten pur.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.