Brownie-Brombeer-Dessert
Brombeeren treffen auf Schokolade und Sherry
Portionen Vorbereitung
4 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
4 30Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • Schokobrowniesetwa das halbe Rezept von diesen Brownies
  • 1Pck. Brombeeren125g
  • 2EL Sherry
  • 3EL Zucker
  • Zitronensaft
  • 50ml roter Multivitaminsaft
  • 1TL Stärke
  • 250g Magerquark
  • 200ml Sahne
  • Vanille
  • 1Pck. Sahnesteif
  • 75g Baiser
Anleitungen
  1. Die Brombeeren waschen und verlesen. 4 Beeren für die Deko beiseite legen. Die restlichen Beeren dann halbieren und vorsichtig mit 1 EL Zucker, Sherry und einem Spritzer Zitronensaft mischen. Etwa 1h marinieren abgedeckt lassen.
  2. Inzwischen die Brownies grob zerbrechen und in die Gläschen drücken.
  3. Die Sahne steif schlagen, dabei Zucker, Vanille und Sahnesteif einrieseln lassen. Zum Schluss den Quark kurz unterziehen. Kühl stellen.
  4. Die Brombeeren in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Die Stärke mit etwas Multivitaminsaft oder Wasser anrühren. Den Sud von den Brombeeren mit 50ml roten Multivitaminsaft mischen und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und die Stärkemischung einrühren. Alles etwa 1-2min aufkochen. Zum Schluss die Brombeeren vorsichtig unterrühren.
  5. Den Brombeerkompott noch warm auf die Gläschen verteilen. Abkühlen lassen.
  6. Kurz vor dem Servieren den Baiser in kleine Stücke hacken. Etwa 2/3 der Baiser-Stückchen unter die Sahnequarkcreme rühren. Die Creme dann ebenfalls in die Gläschen füllen. Mit den restlichen Baiser-Stückchen und den Brombeeren dekorieren.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.