Ali Baba Cookies nach Miss Blueberrymuffin
Weiche Cookies mit knackigen Pistazienstücken und fruchtigen Cranberries
Portionen Vorbereitung
20Cookies 40Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
20Cookies 40Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
  • 125g zimmerwarme weiche Butter
  • 100g brauner Zuckerbei mir Muscovado-Zucker
  • 1Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1TL Backpulver
  • 1/2TL Zimt
  • nach Belieben Vanille
  • 200g Mehlbei mir Vollkornmehl
  • 75g Datteln
  • 50g Pistazien*
  • 40g Cranberries
Anleitungen
  1. Die Datteln entkernen und in kleine Stücke schneiden, Cranberries und Pistazien hacken. Alles in einer kleinen Schüssel mischen.
  2. Die Butter mit dem Zucker in einer zweiten größeren Schüssel cremig rühren, dabei Salz und Vanille zufügen. Dann das Ei unterrühren.
  3. Mehl mit Backpulver und Zimt mischen, zügig unter die Ei-Butter-Masse rühren. Zum Schluss ca. 2/3 der Nuss-Frucht-Mischung unterheben. Es entsteht ein weicher, nur leicht klebriger Teig.
  4. Mit einem Eisportionierer oder 2 Esslöffeln kleine Häufchen abstechen, diese rund formen und in die restliche Nuss-Frucht-Mischung drücken. Dann mit ca. 3cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
  5. Die Cookies bei 160° Umluft ca. 13-15min im vorgeheizten Backofen backen. Die Nuss-Frucht-Stücke obendrauf sollten nicht zu dunkel werden.
  6. Die Cookies auf dem Blech auskühlen lassen, dann in einer luftdicht schließenden Dose aufbewahren. Sie schmecken die ersten 3-4 Tage am besten, halten sich aber auch eine Woche.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links, z.B. zu Amazon und den Backschwestern. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.