Zwetschgen-Muffins mit Marzipan
Fruchtige Muffins mit Zwetschgen (oder Pflaumen) und Marzipan
Portionen Vorbereitung
18Muffins 40Minuten
Kochzeit
35Minuten
Portionen Vorbereitung
18Muffins 40Minuten
Kochzeit
35Minuten
Zutaten
  • 160g weiche Butter
  • 140g Zucker
  • nach Belieben Vanille
  • 1Prise Salz
  • 2 Eier
  • 160g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 80ml Milch
  • 200g Marzipanrohmasse
  • 8 Zwetschgenalternativ 3 große Pflaumen
Anleitungen
  1. Die Zwetschgen bzw. Pflaumen waschen und trocknen. Jeweils halbieren und den Stein herauslösen. Von einem Teil der Zwetschgen dünne Spalten schneiden, so dass es 36 Spalten ergibt. Die restlichen Zwetschgen würfeln.
  2. Das Marzipan ebenfalls würfeln. Das geht besonders gut, wenn es zuvor gekühlt wurde.
  3. Die Butter mit Zucker, Salz und Vanille ca. 5min schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver auf die Buttermasse sieben und mit der Milch per Hand unterheben.
  5. Zum Schluss die Zwetschgenwürfel und Marzipanwürfel vorsichtig per Hand unterziehen.
  6. Den Teig in ein vorbereitetes Muffinsblech füllen, das geht am besten mit 2 Esslöffeln. Die Teigmenge ergibt ca. 18 Muffins. Die Spalten auf dem Teig verteilen. Bei 160° Umluft oder 180° Ober/Unterhitze ca. 30-35min golden backen.

*Ofenkieker.de enthält Affiliate-Links zu Amazon. Klickt ihr auf den Link und kauft anschließend bei Amazon ein, erhalte ich einen geringen Prozentsatz des Kaufpreises. Ihr bezahlt dadurch nicht mehr. Ich empfehle grundsätzlich Produkte, die ich selbst so oder so ähnlich verwende.